Virushepatitis - ein Update

Vortragsveranstaltung

Ort

Labor Lademannbogen
Lademannbogen 61
22339 Hamburg

Datum

18.02.2020 um 19:00 Uhr

Anmeldung

Zur Online-Anmeldung: Virushepatitis - ein Update

Alternativ können Sie uns für die Teilnahmezusage eine E-Mail (info(at)labor-lademannbogen(dot)de) zuschicken oder uns unter der Telefonnummer 040 / 53805-0 benachrichtigen. Als Besucher sind Sie an diesem Abend unter der Telefonnummer 040 / 53805-791 zu erreichen.

Hinweis

 

 

 

Programm

18:30 UhrEinlass / Imbiss
19:00 UhrBegrüßung und EinführungDr. Andreas Lämmel, Dr. Peter Jakob
19:05 UhrDas 1x1 der LeberwerteDr. Andreas Lämmel
19:25 UhrDeutschland 2030: HCV eliminiert?Dr. Julian Schulze zur Wiesch
Diskussion
19:55 UhrHBV: Ausblick auf die neue
Deutsche Leitlinie
Dr. Julian Schulze zur Wiesch
Diskussion
20:25 UhrWas Sie und Ihre Patienten schon immer
über Hepatitis E wissen s(w)ollten
Dr. Sven Pischke
Diskussion
21:00 UhrEnde der Veranstaltung

zum Thema:

Welche Labordiagnostik ist für ein rationales, wirtschaftliches Monitoring unserer Patienten notwendig? Es wird ein Überblick über die basalen Laborparameter gegeben, die zur Beurteilung der Leberfunktion bzw. zur Erfassung hepatobiliärer Schädigungen im Rahmen einer Virushepatitis relevant sind.

Die neuen zielgerichteten DAA Hepatitis C (HCV) Therapie Regime sind etabliert und wir konnten in den letzten
5 Jahren viele unserer Patienten erfolgreich und ohne Interferon behandeln. Aber wie erreichen wir das Ziel, die chronische HCV Infektion in Deutschland bis 2030 vielleicht vollständig zu eradizieren - warum erreichen wir immer noch zu wenige Patienten? Gleichzeitig entwickelt sich auch die Therapie der chronischen Hepatitis B (HBV) Infektion weiter. Was werden die Haupaspekte der neuen Deutschen HBV Leitlinie sein? Wird es auch hier bald weitere Therapiemöglichkeiten geben?

Die Inzidenzraten der Hepatitis E (HEV) sind in den letzten Jahren gestiegen, wir haben verstanden, dass diese Infektion auch chronisch verlaufen kann. Dr. Sven Pischke ist ein internationaler HEV-Experte und wird uns lehrreich und doch unterhaltsam weitere, für unsere Patienten relevante, Fakten zur HEV präsentieren.