Hepatitis praxisnah

Vortragsveranstaltung

Ort

Labor Lademannbogen
Lademannbogen 61
22339 Hamburg

Datum

05.12.2012 um 19:00 Uhr

Anmeldung

Zur Online-Anmeldung: Hepatitis praxisnah

Alternativ können Sie uns für die Teilnahmezusage eine E-Mail (info(at)labor-lademannbogen(dot)de) zuschicken oder uns unter der Telefonnummer 040 / 53805-0 benachrichtigen. Als Besucher sind Sie an diesem Abend unter der Telefonnummer 040 / 53805-791 zu erreichen.

Hinweis

Die Bewertung der Fortbildungsveranstaltung mit 4 Punkten ist bei der Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg beantragt.

Programm

19.00 Uhr      Dr. Christian Noah
Begrüßung und Einführung

19.05 Uhr      Dr. Andreas Lämmel
Das 1x1 der Leberwerte

19.15 Uhr      Dr. Christian Noah
Fallstricke der Hepatitis-Diagnostik

19.45 Uhr      Dr. Michael Sabranski
Hepatitis-C-Therapie 2012

20.15 Uhr      Prof. Dr. Hans-Jürgen Stellbrink
HIV, HBV, HCV: Wie infektiös sind diese Erreger?

20.45 Uhr      Dr. Christian Noah
Zusammenfassung und Diskussion

zum Thema:

Dank großer therapeutischer Fortschritte ist die Hepatitis C heutzutage in vielen Fällen heilbar. Die Veranstaltung bietet ein Update über den aktuellen Stand der Hepatitis-C-Therapie und beantwortet praxisnah Fragen wie: Wann sollte eine Hepatitis C behandelt werden und welche Kontraindikationen gibt es? Wie funktioniert die Response-gesteuerte Therapie? Welche Patienten profitieren von den neuen Protease-Inhibitoren?

Ein weiterer Vortrag widmet sich der Frage der Infektiosität der sog. „big three“, also HIV, HBV und HCV. Wie groß sind die Übertragungsrisiken in welcher Konstellation? Fragen zum praktischen Management, zur Postexpositionsprophylaxe sowie präventive Maßnahmen im beruflichen und privaten Umfeld werden besprochen.

Schließlich werden neben den labordiagnostischen „Basics“ insbesondere Fallstricke in der Diagnostik der Hepatitis aufgezeigt. Wann ist eine Infektion ausgeschlossen? Wann sollte untersucht werden? Wie sind vermeintlich einfache Laborkonstellationen zu interpretieren? Und welche Irrtümer gibt es in der Praxis?