Das neue Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

Am 1. Januar 2020 startet das neue Programm zur Zervixkarzinom-Früherkennung. Aus diesem Anlass informieren wir Sie über die wichtigsten Inhalte sowie Details zur Probeneinsendung.

Das Programm

1. Frauen im Alter von 20-34 Jahren

Jährlich: Angebot einer zytologischen Untersuchung. Bei auffälliger Zytologie: HPV-Test (Nachweis oder Ausschluss von High-Risk-Typen)

2. Frauen ab 35 Jahren

Alle 3 Jahre: Angebot einer Kombinationsuntersuchung (Ko-Testung), die aus einer zytologischen Untersuchung und einem HPV-Test (Nachweis oder Ausschluss von High-Risk-Typen) besteht

Die Verfahren

1. Zytologische Untersuchung

Die zytologische Untersuchung erfolgt in Kooperation mit der Pathologie Hamburg und wird ab Januar 2020 ausschließlich mit Hilfe des flüssigkeitsbasierten Dünnschichtverfahrens durchgeführt. Vorteil dieses Verfahrens ist, dass aus nur einer Probe sowohl die zytologische Diagnostik als auch der HPV-Test durchgeführt werden können. Darüber hinaus entfällt die Notwendigkeit, das Abstrichmaterial auf einem Objektträger auszustreichen und zu fixieren.

2. HPV-Test

Ab Januar wird die HPV-Diagnostik mit Hilfe des Aptima-Systems der Firma Hologic durchgeführt. Nach einem Screening-Test, der alle High-Risk-Typen erfasst, schließt sich im positiven Fall ein Genotypisierungstest an, der für den Typ 16 ein individuelles und für die Genotypen 18/45 ein kombiniertes Ergebnis liefert.

Abnahme- und Einsendehinweise

1. Nur HPV-Test:

            Frauen im Alter von 20-34 Jahren bei auffälliger Zytologie oder IGeL

            Überweisungsschein: Muster 10

            Entnahmesystem: Aptima Cervical Specimen Collection and Transport Kit

2. Ko-Testung (Zytologie + HPV-Test)

            Frauen ab 35 Jahren

            Überweisungsschein: Muster 39

            Entnahmesystem: Combi Brush und PreservCyt-Lösung                     

Bitte verwenden Sie zur Probengewinnung im Rahmen der Früherkennung ab sofort ausschließlich die oben genannten Entnahmesysteme.

 

Ansprechpartner

Labor Lademannbogen

Dr. Gerrit Mohrmann, Tel. 040/53805-133

Dr. Christian Noah, Tel. 040/53805-706

Prof. Dr. Dr. Hany Sahly, Tel. 040/53805-104

Gemeinschaftspraxis Pathologie – Hamburg

Daniel Wagener, Tel. 040/53805-177

Prof. Dr. Thomas Kalinski, Tel. 040/53805-166

Materialversand
Tina Sass 040/53805603