Humangenetik

Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPT)

VeriSeq-Test

Material

Notwendiges Material für die Abnahme wird auf Anfrage der Praxis zugeschickt (Tel. 040 / 53805-139).

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

Mittels NIPT lassen sich durch die Untersuchung der freien fetalen DNA im Blut schwangerer Frauen klinisch relevante Chromosomenveränderungen (Trisomie 21, 18 und 13) beim ungeborenen Kind ohne invasive Maßnahmen mit hoher Sicherheit erkennen.

Anmerkungen

Das Labor Lademannbogen selbst bietet keine Testdurchführung eines NIPT an. Wir kümmern uns jedoch bei Bedarf gern um eine Probenweiterleitung mit Testdurchführung im Laborverbund und stellen Abnahme-Kits und Anforderungsscheine zur Verfügung. Das notwendige Material kann alternativ auch direkt bei dem Labor Bioscientia Ingelheim angefordert werden.

 

Der VeriSeq-Test kann bei Frauen ab der 10. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. Nähere Informationen zu dem Test erhalten Sie auf der Homepage des Labors Bioscientia Ingelheim: genetik.bioscientia.de/diagnostik/praenatal/nicht-invasiver-praenataltest/.

Stand: 16.10.2019

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.