Medikamente / Drogen

Dexamphetamin / Dexamfetamin

Attentin®, Elvanse®

Material

2 ml Serum / EDTA-Plasma

Referenzbereiche

siehe Befundbericht

Verfahren

LC-MS/MS

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

Sympathomimetikum

Medikamentenspiegel (TDM)

insbes. Kontrolle bei Verdacht auf Beikonsum

bzw. Missbrauchsverdacht

Anmerkungen

Dexamphetamin ist das rechtsdrehende Enantiomer des Amphetamin. Mittel der 2. Wahl zur Behandlung einer seit dem Kindesalter fortbestehenden Aufmerksamkeitsdefizit- bzw. Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wenn das Ansprechen auf eine zuvor erhaltene Behandlung mit Methylphenidat als klinisch unzureichend angesehen wird. Siehe auch Amphetamine (Drogenanalytik) und bei Methylphenidat (MPH) / Ritalin.

Stand: 07.02.2019

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.