Alphabetisches Analysenverzeichnis

Listeria-AK

Material

2 ml Serum

Referenzbereiche

< 1: 10

Verfahren

KBR

Sonstiges

Diese Analyse fällt nicht in den Bereich der akkreditierten Untersuchungen.

Klinische Relevanz

Listeriose

Anmerkungen

Grundsätzlich sollte ein Listerien-Direktnachweis mittels Kultur oder PCR angestrebt werden, da die Aussagekraft der Antikörperbestimmung deutlich eingeschränkt ist. Sowohl falsch-negative als auch falsch-positive Ergebnisse durch Kreuzreaktivität mit anderen Gram-positiven Bakterien (z.B. Staphylokokken) sind möglich. Ggf. sinnvoller Einsatz zur Abklärung neurologischer Symptome sowie im Rahmen von Ausbrüchen. Diagnostisch relevant ist eine Serokonversion oder ein deutlicher Titeranstieg (mindestens 4-fach).

Anforderungsscheine

Stand: 18.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.