Alphabetisches Analysenverzeichnis

Lipidelektrophorese

Material

1 ml Serum

Referenzbereiche

a-Cholesterin (HDL): 15,1 - 39,9 %

prä-ß Cholesterin (VLDL): 2 - 31,2 %

ß-Cholesterin (LDL): 42,3 - 69,5 %

Anmerkungen

Die Lipidelektrophorese beruht auf der elektrophoretischen Auftrennung und qualitativen Bewertung der Lipoproteine. Sie kann die derzeit verfügbaren quantitativen Bestimmungsmethoden für Triglyceride, Cholesterin, LDL, HDL, Lipoprotein(a), Apolipoprotein A und B nur unterstützen. Die qualitativen Ergebnisse müssen im Zusammenhang mit den quantitativen Bestimmungen gesehen werden.

P: Blutentnahme nach 12 Std. Nahrungskarenz, kein EDTA- oder Citrat-Plasma verwenden. Probe muss am Tag der Blutabnahme im Labor eingehen.

Stand: 16.10.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.