Alphabetisches Analysenverzeichnis

Haptoglobin

Material

1 ml Serum

Referenzbereiche

Erwachsene:         0,3 - 2,0 g/l
Kinder 1 - 3 Jahre:  0,5 - 1,4 g/l
Neugeborene:         0,1 - 3,0 g/l

Verfahren

Turbidimetrie

Klinische Relevanz

arrow_down.gif   Intravasale Hämolyse

Anmerkungen

In der Frühphase und bei leichten Formen der Hämolyse ist die Bestimmung von Haptoglobin der Bestimmung von Hämopexin überlegen. Der Abfall von Haptoglobin bei Hämolyse erfolgt vor dem Abfall von Hämopexin.


Durch die große Streubreite der drei genetisch unterschiedlichen Haptoglobin-Typen sind grenzwertige HP-Werte manchmal schwierig einzuordnen. Falsch normal, wenn Haptoglobin trotz Hämolyse bei entzündlicher Grunderkrankung als Akute-Phase-Protein vermehrt produziert wird, ebenso findet sich unter Steroidtherapie ein Haptoglobin-Anstieg. In diesen Fällen gleichzeitig CRP bestimmen. Wenn bei massiver Hämolyse Haptoglobin nicht mehr nachweisbar ist, lässt sich das Ausmaß der Hämolyse nicht mehr einschätzen.

Stand: 01.11.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.