Alphabetisches Analysenverzeichnis

Glutaminsäure

Aminosäuren

Material

2 ml EDTA-Plasma, tiefgefroren

10 ml aus 24 Std. Urin, angesäuert gesammelt

Referenzbereiche

Plasma

Säuglinge: < 1,6 mg/dl

Kinder: < 3,7 mg/dl

Erwachsene: < 1,3 mg/dl

Urin

Kleinkinder: < 61 mg/0,1g Kreat

Kinder: < 80 mg/die

Erwachsene: < 80 mg/die

Verfahren

LC/MS

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

Plasma
arrow_up.gif Pankreas-Ca
arrow_up.gif Gicht
arrow_up.gif Glutamatämie

arrow_down.gif Histidinämie

Anmerkungen

Der Glutaminsäuregehalt in den Erythrozyten ist sehr viel höher als im Plasma, deswegen schnelle Abtrennung des Plasmas notwendig.

Stand: 18.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.