Gerinnung / Transfusionsmedizin

Blutgruppenserologie

Material

10 ml EDTA-Blut (nur für diese Untersuchung vorgesehen)

Referenzbereiche

siehe Befundbericht

Klinische Relevanz

Bevorstehender operativer Eingriff

Transfusionsvorbereitung

Schwangerschaft

Langfristige Antikoagulation

Anmerkungen

Die Blutgruppenantigenwerden als Ergänzung bestimmt, z.B. beim Nachweis irregulärer Antikörper im Rahmen der Mutterschafts-Vorsorge oder bei einem positiven Coombs-Test.

P: Bitte beachten: Die Probe muss (nach der Richtlinie Hämotherapie) mit Name, Vorname und Geburtsdatum des Patienten beschriftet sein, zusätzlich kann ein Identifikationscode auf der Probe angebracht werden. Eine alleinige Kennzeichnung der Probe nur mit einem Identifikationscode ist nicht zulässig.
Bei Cito-Befunden bitte angeben, bis wann der Befund vorliegen muss.

Anforderungsscheine

Stand: 19.02.2020

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.