Alphabetisches Analysenverzeichnis

Denguevirus-AK (IgG, IgM), NS1-Antigen

Material

2 ml Serum

Referenzbereiche

s. Befundbericht

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

Dengue-Fieber

Dengue-hämorrhagisches Fieber

Dengue-Schocksyndrom

Anmerkungen

Das Dengue-Fieber ist die häufgste aus tropischen und subtropischen Regionen importierte Virusinfektion. Eine entsprechende Reiseanamnese sollte gesichert sein. Die Inkubationszeit beträgt 4-7 (3-14 Tage). Bei Erstinfektion sind IgM-AK frühestens 3-5 Tage nach Krankheitsbeginn, IgG-AK in der Regel ab Ende der ersten Krankheitswoche nachweisbar. Bei einer Zweitinfektion mit einem anderen Subtyp kommt es zu einem raschen Anstieg der IgG-AK bereits in der akuten Krankheitsphase, eine IgM-Reaktion kann fehlen. Kreuzreaktionen mit AK gegen andere Flaviviren sind möglich. Denguevirus-RNA ist innerhalb der ersten 4-5 Krankheitstage nachweisbar.

Stand: 01.11.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.