Alphabetisches Analysenverzeichnis

Toxoplasma-gondii-IgG-AK, Avidität

Material

2 ml Serum

Referenzbereiche

Index

niedrige Avidität: <0.200

mittlere Avidität: 0.200 bis 0.299

hohe Avidität: ab 0.300

Verfahren

CLIA

Klinische Relevanz

Verdacht auf pränatale Infektion

Verdacht auf Reaktivierung

Anmerkungen

Die Aviditätsbestimmung dient der Eingrenzung des Infektionszeitpunktes bei Verdacht auf Toxoplasmose. Die Analyse ist insbesondere in der Schwangerschaft bei positivem Toxoplasma-gondii-IgM- und IgG-Test indiziert. Bei hoher Avidität kann eine Primärinfektion innerhalb der vergangenen 4 Monate ausgeschlossen werden.

Anforderungsscheine

Stand: 18.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.