Alphabetisches Analysenverzeichnis

Porphyrine, Enzyme der Porphyrinsynthese

Enzymaktivität im Heparin-Blut

Material

2 ml Heparinblut, gekühlt

EDTA-Blut ist nicht geeignet

Referenzbereiche

siehe Befundbericht

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

arrow_down.gif bei bestimmten Porphyrien

Nicht als Basisdiagnostik geeignet!

Anmerkungen

Enzymaktivitätsbestimmung zur Differentialdiagnostik im Rahmen der Abklärung einer Porphyrie

- Porphobilinogen-Desaminase / bei AIP* - 50% bzw. normal bei atypischer AIP

  (= Hydroxymethylbilan-Synthase)

- Aminolävulinsäure-Dehydratase / bei Doss-Porphyrie* <100 mmol/L/Std.

- Uroporphobilinogen-Decarboxylase / PCT* - 50 % bzw. HEP* (homozygote PCT) < 10 %

 

*: Erläuterungen inkl. möglichen Gentests siehe unter Porphyrie.

 

Anforderungshilfe: siehe siehe Online-Spektrum, Anhangkapitel Porphyrie-Diagnostik (Stufendiagnostik).

        

P: Versand in Kühlbox, nicht tieffrieren!

Stand: 18.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.