Alphabetisches Analysenverzeichnis

Mittleres Zellvolumen (MCV)

Material

EDTA

Referenzbereiche

MCV = (Hämatokrit x 10) / Ery-Konzentration

Erwachsene: 80 - 97 fl

Klinische Relevanz

arrow_up.gif Vitamin B12-Mangel (perniziöse Anämie, Malabsorption)
arrow_up.gif Folsäuremangel, Malabsorption, Schwangerschaft
arrow_up.gif Leberzirrhose, chronischer Alkoholabusus

arrow_down.gif Eisenmangelanämie
arrow_down.gif Thalassaemia minor

Anmerkungen

Aufgrund des MCV lassen sich normo-, mikro- und makrozytäre Anämien unterscheiden. Eine Normalisierung des MCV nach Alkoholabusus ist nach 3 - 4 Monaten Abstinenz zu erwarten. Als Entscheidungsgrenze zur Beurteilung einer Alkoholabstinenz wird ein MCV-Wert von 96 fl angesehen. Die Bestimmung von CDT bietet jedoch eine deutlich größere Sensitivität.

Stand: 26.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.