Alphabetisches Analysenverzeichnis

Kupfer

Cupfer

Material

2 ml Serum oder Plasma

5 ml aus 24 Std. Urin, angesäuert

Referenzbereiche

Serum/Plasma

Männer: 560 - 1110 µg/l (> 13 Jahre)

Frauen : 680 - 1690 µg/l (> 13 Jahre)

Frauen mit Hormoneinnahme : 1000 - 2000 µg/l (> 13 Jahre)

Frühgeborene: 170 - 440 µg/l

Kinder: siehe Befundbericht

 

Urin

< 60 µg/die
< 50 µg/g Kreatinin

Verfahren

Serum/Plasma: F-AAS

Urin: G-AAS

Klinische Relevanz

Serum/Plasma

arrow_down.gif   M. Wilson
arrow_down.gif   Menkes-Syndrom bei Säuglingen
arrow_down.gif   nutritiver Kupfermangel bei Neugeborenen und Säuglingen
arrow_down.gif   Malabsorption, nephrotisches Syndrom

arrow_up.gif   letztes Drittel der Schwangerschaft, bei akuten und chronischen Infektionen sowie bei verschiedenen Tumoren (z.B. Bronchial- und Mamma-Ca), M. Hodgkin, akuten Leukämien etc.

Urin

arrow_up.gif M. Wilson
arrow_up.gif primär biliäre Zirrhose
arrow_up.gif chronisch aktive Hepatitis
arrow_up.gif nephrotisches Syndrom

Anmerkungen

Beim gesicherten Morbus Wilson liegt der Serum-Kupferspiegel in der Regel < 600 µg/l und das Coeruloplasmin < 20 mg/dl.
Aber auch bei gesichertem M. Wilson kann das Serum-Kupfer bei Phasen akuter Hämolyse oder als Ausdruck einer Entzündungsreaktion normal oder sogar erhöht sein. Daher auch freies Kupfer berechnen und Kupfer im Urin bestimmen. Beim M. Wilson liegt die Urinkupferausscheidung > 100 µg/die.

Freies Kupfer im Serum ist eine Rechengröße aus Gesamt-Serumkupfer (gCu) und Serum-Coeruloplasmin (Cp):
fCu [µg/dl] = gCu [µg/dl] – (Cp [mg/dl] * 3,4)

Lange Venenstauung vermeiden.

P: Bitte Gesamturinmenge angeben.

Anforderungsscheine

Stand: 18.06.2018

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.