Alphabetisches Analysenverzeichnis

Histamin im Plasma

Material

1 ml Heparin-Plasma gefroren oder

1 ml EDTA-Plasma gefroren

Referenzbereiche

Histamin-Plasma: < 1,0 ng/ml

EDTA-Plasma: < 1,0 ng/ml

Verfahren

ELISA

Abnahme

Plasma gefroren versenden, keine hämolytischen, ikterischen oder lipämischen Proben verwenden.

Sonstiges

Fremdlaborleistung

Klinische Relevanz

arrow_up.gif Mastozytom und systemische Mastozytose (überwiegend, jedoch nicht immer)
arrow_up.gif CML
arrow_up.gif Polycythaemia vera

arrow_down.gif HIV-Infektion

Anmerkungen

Manche endokrine Tumore (Karzinoide des Magens und des Dünndarms) bilden große Mengen an Histamin.

P: Vor Blut- oder Urinabnahme müssen Nahrungsmittel mit hohem Histamin-Gehalt wie Käse, Rotwein und Sauerkraut vermieden werden.

Stand: 08.09.2014

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.