Alphabetisches Analysenverzeichnis

Harnsäure im Urin

Material

10 ml Spontanurin

10 ml aus 24h Std. Urin

Referenzbereiche

Spontanurin 37 - 92 mg/dl

24h-Sammelurin: 250 - 750 mg/die

Steinrisiko: > 500 mg/die

Verfahren

Enzymatischer Farbtest

Klinische Relevanz

Harnsäure/Kreatinin-Quotient im 24-Std.-Urin:

< 1: Verdacht auf renale Eliminationsstörung

> 1: Erhöhte Harnsäuresynthese bzw. Katabolismus

> 2: (1. Lebensjahr > 3) Verdacht auf Lesch-Nyhan-Syndrom

Anmerkungen

Bitte Gesamturinmenge angeben und vor dem Abfüllen gut durchmischen. Bestimmung sinnvoll im Zusammenhang mit dem Harnsäurespiegel im Serum zur Beurteilung der Harnsäureausscheidung und der Gicht. Berechnung des Harnsäure/Kreatinin-Quotienten im 24-Std.-Urin sinnvoll.

P: Ansäuerung des Urin kann zu Minderbefunden führen!

Stand: 14.10.2014

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.