Alphabetisches Analysenverzeichnis

Calcium gesamt im Serum

Material

2 ml Serum

Referenzbereiche

bis 10 Tag(e) 1.9–2.6 mmol/l

<= 2 Jahr(e) 2.25-2.75 mmol/l

<= 12 Jahre 2.2-2.7 mmol/l

<= 18 Jahre 2.1-2.55 mmol/l

<= 60 Jahre 2.15-2.5 mmol/l

<= 90 Jahre 2.2-2.55 mmol/l

<= 120 Jahre 2.05-2.4 mmol/l

Umrechnungsfaktor

x 4,0 = mg/dl

Klinische Relevanz

arrow_up.gif Hyperparathyreoidismus
arrow_up.gif Parathormon-produzierende ektopische Tumoren
M. Boeck, M. Paget
arrow_up.gif Vitamin D-Überdosierung

arrow_down.gif Hypoparathyreoidismus (primärer)
arrow_down.gif Malabsorptionssyndrom (Vitamin D-Mangel)
arrow_down.gif terminale Niereninsuffizienz
arrow_down.gif nephrotisches Syndrom
arrow_down.gif Leberzirrhose etc.

Anmerkungen

Keine EDTA- oder Citratröhrchen verwenden. Calciumwerte in Kombination mit Phosphatwert und Kreatinin beurteilen.

Zahlreiche Medikamente beeinflussen den Calciumstoffwechsel.

Stand: 14.10.2014

Wichtige Information:
Die Inhalte des Analysen-Spektrums sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Die Inhalte des Analysen-Spektrums dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Das Labor Lademannbogen fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen.